kamps klavier
brauerei the east
hokus kamps2

Leistungen im Überblick:

Grundlagen:

  • Aufmaß des Objekts mit Laser und manuell
  • Erstellung eines maßgenauen Grundrisses auf CAD-Basis
  • Einfügen vorhandener versorgungstechnischer Anschlüsse aller Medien in den Grundriss
  • Planung der einzubringenden Küchen, Nebenräume, Lager, Toilettenanlage und Personalräume sowie bedarfsgerechte Geräteplanung als Grundrissplanung
  • Kostenschätzung für Umbau / Einrichtung

Detailplanung:

  • Technische Detailplanung
    • Elektroinstallationsplan
    • Sanitärinstallationsplan
    • Sockelpläne im Gerätebereich
    • Beleuchtungsplan
    • Lüftungskanalplan
  • Materialzusammenstellung mit Farbkonzepten

Genehmigungsverfahren:

  • Bau- oder Nutzungsänderungsantrag ohne öffentliche Gebühren:
    • Erstellung der Planunterlagen in 4-facher Ausfertigung einschl. Lageplan für Innen- und Außenbereiche
    • Antragserstellung und Einrichtung bei den Ämtern
    • Gesprächsführung mit den zuständigen Ämtern
    • Werbekonzept mit Planung
    • Koordinationen mit Fremdleistung Fachingenieure
  • Konzessions-Gewerbeantrag
  • Werbekonzept mit Planung und Einreichung bei den Ämtern

Angebotswesen:

  • Angebotseinholung zu den Einzelgewerken nach Planungsstand ohne Textvorgaben mit Planvervielfältigung und Weitergabe
  • Auswertung der Angebote
  • Vergabebesprechungen mit den Lieferanten und Handwerkern
  • Terminplanerstellung und Verteilung an die zuständigen Lieferanten und Handwerker

Ausschreibungswesen: (alternativ zum o.g. Angebotswesen)

  • Ausarbeitung der Ausschreibungstexte mit Vergabebedingungen
  • Einholung von Angeboten zu allen Gewerken 3-fach nach Planungsstand und Ausschreibungstext
  • Auswertung der Angebote
  • Vergabebesprechungen mit den Lieferanten und Handwerkern
  • Terminplanerstellung und Verteilung an die zuständigen Lieferanten und Handwerker

Baubegleitung während der Bauphase:

  • Baukoordination und Bauaufsicht während der Umsetzung
  • Baubetreuung der Einzelgewerke mit Schriftverkehr
  • Abnahme und Reklamationserfassung, Terminsetzung zur Reklamationsbeseitigung, erneute Abnahmen mit Protokoll
  • Rechnungsprüfung und Freigaben
  • TÜV-Abnahmen und Bauabnahmen mit den Ämtern ohne Gebührenübernahme
  • Erstellung von Dokumentationsunterlagen
  • Abstimmungsgespräche mit weiteren Personen, die an dem Projekt beteiligt sind

Bedarfspositionen:

  • Koordinierte Fremdleistungen durch Fachingenieure
    • Raumlufttechnische Berechnung
    • Brandschutzgutachten
    • Schallschutzgutachten
    • Statische Berechnungen
  • Ansichten
  • Raumschnittdarstellungen
  • Bodenbelagsplan
  • Deckenplan
  • Einrichtungsdetailszeichnungen und Werksplanungen
  • Raumperspektiven
  • Hilfestellung und Auswertung bei Finanzierungsgesprächen mit z.B. Banken, Leasinggesellschaften und mitfinanzierenden Lieferanten